EBA 2015, Vilnius, Lithauen

In der LitExpo in Vilnius, der Hauptstadt von Lithauen, fand der Europäische Kongress der EBA und ESA, statt. Hanspeter Gerber, Philipp Mannes und ich sind hingeflogen. Enzo Ferrari, Nicola Crivelli und Mario Pedrazzetti fuhren mit den Bäumen und Suiseki mit dem Lieferwagen die lange Strecke.

Alle Mitgereisten hatten ihren Spass an diesem Anlass nicht zuletzt wegen unserer erfolgreichen Schweizerbeteiligung. Philipp Mannes wurde dritter beim New Talent Contest und Enzo Ferrari gewann sogar den Wettbewerb „Bester Baum der Ausstellung“ mit seiner Bergkiefer (Pinus mugo). Im Namen des Vorstandes VBS möchte ich den erfolgreichen Kameraden herzlich gratulieren.

Einen speziellen Dank geht an Enzo Ferrari. Er nahm mit seinen Tessiner Kollegen den weiten Weg nach Vilnius unter die Räder und fuhr die ca. 2000 km zur Veranstaltung. Grazie Enzo!

Im 2016 wird der EBA Konferenz in Budapest, Ungarn stattfinden. Zumal wir uns am diesjährigen Ausstellung grossartig vergnügten, die Atmosphäre sowie das freundliche Zusammensein zwischen den Berner und Tessiner Bonsaikollegen (trotz zeitweiliger Sprachprobleme) ausgezeichnet war, werde ich bestimmt an der nächsten EBA / ESA Konferenz in Budapest nicht fehlen.

Eure Melanie Walzer

EBA 2015, Vilnius, Lithauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Alla LitExpo in Vilnius, la capitale della Lituania, si è tolta il congresso Europeo dell’EBA e ESA. Hanspeter Gerber, Philipp Mannes e la sottoscritta abbiamo viaggiato in aereo mentre Enzo Ferrari, Nicola Crivelli e Mario Pedrazzetti hanno guidato la lunga strada con piante e suiseki.

Ci siamo divertiti molto a questa mostra anche per festeggiare le vincite dei nostri svizzeri. Philipp Mannes ha concluso al terzo posto il Talento Europeo mentre Enzo Ferrari ha vinto con il suo pino di montagna (pinus mugo) il miglior albero dell’esposizione. Congratulazione ai vincitori anche a nome del direttivo VSB.

Un grazie speciale ad Enzo Ferrari che ha guidato con i suoi colleghi ticinesi la lunghissima strada di ca. 2000 km fino all’esposizione. Grazie Enzo!

Nel 2016 la conferenza EBA si terrà a Budapest, Ungheria. Visto il divertimento di questa edizione, anche grazie all’atmosfera amichevole tra bernesi e ticinesi, nonostante alcune difficoltà linguistiche, non mancherò sicuramente ala prossima edizione dell’EBA / ESA a Budapest.

Melanie Walzer

EBA 2015, Vilnius, Lituania

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE